Aktion Hospizlicht

Am Samstag, 14. Oktober 2017 ist Welthospiztag.

Der Welthospiztag steht in diesem Jahr unter dem Motto "Für eine bedarfsgerechte Hospiz- und Palliativversorgung.“

 

Die Aktion Hospizlicht wird jährlich von der Waldbreitbacher Hospiz-Stiftung anlässlich des Welthospiz- und Palliative Care Tages organisiert.

Soziale Einrichtungen, Dienste und Vereine sind dazu eingeladen, sich an der Aktion Hospizlicht zu beteiligen. An diesem einen Tag wollen wir gemeinsam in Gedanken bei den schwerstkranken und sterbenden Menschen in den Krankenhäusern, Altenheimen, Hospizen und zu Hause sein. Dazu werden "Hospizlichter" (Kerzen) in den Einrichtungen verteilt, die zum Gedenken entzündet werden. Das Licht steht für die christliche Hoffnung auf das Ewige Leben. Vor Ort wird bei Veranstaltungen oder an Ständen in der Fußgängerzone über die Hospizarbeit informiert und es werden Gedenkgottesdienste gefeiert.

Mit der Aktion soll die Öffentlichkeit auf die wichtige Arbeit, die in den hospizlichen Einrichtungen und Diensten geleistet werden, aufmerksam gemacht werden. Sie leistet einen Beitrag zur Enttabuisierung des Themas Tod und Sterben in der Gesellschaft.

 

Jeder Mensch, sei er auch noch so krank,
hat die unverlierbare Würde.
Die brennende Kerze ist ein Zeichen
für die christliche Hoffnung, dass
der Tod nicht das letzte Wort hat.

Setzen Sie ein Zeichen Ihrer Solidarität.

 Für ein Leben in Würde - bis zuletzt!

KONTAKT

WALDBREITBACHER
HOSPIZ-STIFTUNG
Margaretha-Flesch-Straße 5
56588 Waldbreitbach 

Tel.: 02638 925-262
Fax: 02638 925-263

E-Mail: info(at)waldbreitbacher-hospiz-stiftung.de

Unser Spendenkonto

Bank im Bistum Essen
IBAN: DE03 3606 0295 0000 0313 13
BIC: GENODED1BBE