Don Kosaken Chor begeisterte sein Publikum

Der Don Kosaken Chor Serge Jaroff gab am Montag ein Benefizkonzert zugunsten der Waldbreitbacher Hospiz-Stiftung

Der Don Kosaken Chor Serge Jaroff unter der Leitung von Wanja Hlibka gab am vergangenen Montag ein Benefizkonzert für die Waldbreitbacher Hospiz-Stiftung. Foto: Heribert Frieling

04.10.2011

Waldbreitbach. Das Publikum war begeistert. Die rund 200 Zuhörer im Forum Antoniuskirche verabschiedeten die Mitglieder des Don Kosaken Chors Serge Jaroff mit stehenden Ovationen. Der Chor unter der Leitung von Wanja Hlibkas gab am Montagabend ein Benefizkonzert zugunsten der Waldbreitbacher Hospiz-Stiftung – und die stimmgewaltigen Sänger, die von Wladimir Pastri dirigiert wurden, gaben ihr Bestes. Sie sangen sakrale Lieder der russisch-orthodoxen Kirche, dazu bekannte russische Volkslieder und klassische Chorwerke. Das taten sie so mitreißend und beschwingt, mit so viel Sehnsucht, Melancholie, aber auch Lebensfreunde, dass die Besucher mit dem guten Gefühl nach Hause gingen, einen unvergesslichen Abend erlebt zu haben.

Der Reinerlös des Konzertes kommt der Waldbreitbacher Hospiz-Stiftung zugute. Diese unterstützt und fördert die Hospizarbeit der Waldbreitbacher Franziskanerinnen und der Marienhaus GmbH, die sich an vielen Orten im Lande für schwerstkranke und sterbende Menschen engagieren und diesen helfen wollen, bis zuletzt ein selbstbestimmtes und würdiges Leben führen zu können.

KONTAKT

Ihr Ansprechpartner:
Heribert Frieling
Postfach 12 20
56588 Waldbreitbach

Telefon: 02638 925-140
Mobil: 0171 9714955
E-Mail: info(at)marienhaus.de