Die Mainzer Hofsänger begeisterten ihr Publikum

Benefizkonzert zugunsten der Waldbreitbacher Hospiz-Stiftung erbrachte einen Reinerlös von 5.000 Euro

16.05.2012

Waldbreitbach. Schon einmal, vor gut zwei Jahren, hatten sie ihre Zuhörer im Forum Antoniuskirche mit ihrer Musik begeistert. Am Freitagabend nun gastierten die Mainzer Hofsänger ein zweites Mal auf dem Waldbreitbacher Klosterberg und boten ihren rund 250 Zuhörerinnen und Zuhörern wieder musikalischen Genuss pur. Denn auch wenn sie der Inbegriff und das Markenzeichen der Mainzer Fastnacht sind, so verfügen die Mainzer Hofsänger doch über ein viel größeres Repertoire. Und so waren es an diesem Abend kirchliche Lieder, mit denen die zwölf Sänger unter der musikalischen Leitung von Michael Christ – begleitet wurden sie am Flügel von Andreas Leuck – das Publikum verzauberten.

Der Reigen der Lieder spannte sich dabei über mehrere Epochen und reichte von Ludwig van Beethoven und Georges Bizet bis hin zu dem zeitgenössischen englischen Komponisten John Rutter. Nach der Pause standen  dann vor allem Spirituals auf dem Programm, die zum rhythmischen Mitklatschen förmlich einluden. Ob das Sanctus von Friedrich Silcher oder so bekannte Melodien wie Good news oder In mir klingt ein Lied – mit ihren exzellenten Stimmen verstanden es die Mainzer Hofsänger gut zwei Stunden lang, ihre Zuhörer in ihren Bann zu ziehen.

Gewinner des Abends war die Waldbreitbacher Hospiz-Stiftung. Denn der Auftritt der Mainzer Hofsänger im Forum Antoniuskirche war ein Benefizkonzert. Möglich gemacht hatte das die Lotto Rheinland-Pfalz Stiftung. 2007 gegründet, unterstützt sie in Rheinland-Pfalz Projekte aus den Bereichen Sport, Kultur und Soziales. Für die Waldbreitbacher Hospiz-Stiftung kamen an diesem Abend durch den Kartenverkauf und dank der Unterstützung lokaler Sponsoren 5.000 Euro als Reinerlös zusammen. Manfred Meder, Prokurist von Lotto Rheinland-Pfalz, überreichte einen entsprechenden Scheck an Christoph Drolshagen, den Vorsitzenden der Waldbreitbacher Hospiz-Stiftung.

KONTAKT

Ihr Ansprechpartner:
Heribert Frieling
Postfach 12 20
56588 Waldbreitbach

Telefon: 02638 925-140
Mobil: 0171 9714955
E-Mail: info(at)marienhaus.de