Klangvoller Jahresauftakt für den guten Zweck

Gelungener Benefizabend mit dem Ensemble Thios Omilos zugunsten der regionalen Hospizarbeit in Neuwied/Niederbieber

Foto: Jörg Niebergall

19.01.2017

Das Ensemble Thios Omilos –

Über die Grenzen hinweg bekannt und bis heute mehrfach ausgezeichnet

 

Das Ensemble Thios Omilos wurde 2002 von Mitgliedern

des Leipziger Thomanerchores gegründet. Bei renommierten

Festivals wie u.a. dem Bachfest Leipzig, dem MDR Musiksommer,

den Musikfestspielen Mecklenburg-Vorpommern und

dem Kultursommer Nordhessen sind die Sänger ebenso gern

gesehene Gäste wie im Ausland. 2013 etwa war die Gruppe

eingeladen, in Rom ein Konzert anlässlich des Besuches des

Ratsvorsitzenden der EKD beim Heiligen Stuhl zu gestalten.

Im gleichen Jahr konnte Thios Omilos den Johannes-Brahms-

Wettbewerb Wernigerode, den Anton-Bruckner-Wettbewerb

Linz und den Ensemblewettbewerb der Hochschule für Musik

und Theater Leipzig für sich entscheiden und jeweils als 1.

Preisträger aus diesen Leistungsvergleichen hervorgehen.

 

Gemeinsam mit dem Neuwieder Hospiz-Verein veranstaltete die Waldbreitbacher Hospiz-Stiftung am 15. Januar zugunsten der regionalen Hospizarbeit ein Benefizkonzert in der Pfarrkirche St. Bonifatius Niederbieber.

Der Gesamterlös des Abends in Höhe von rund 5.243 Euro, der aus Spenden-, Eintritts- und Sponsorengeldern zusammenkam, ist unter anderem dafür bestimmt, Ehrenamtliche in der Hospiz-, Trauer- und Kindertrauerbegleitung auszubilden.

Wir sagen DANKE für Ihre Unterstützung!

KONTAKT

Ihr Ansprechpartner:
Heribert Frieling
Postfach 12 20
56588 Waldbreitbach

Telefon: 02638 925-140
Mobil: 0171 9714955
E-Mail: info(at)marienhaus.de